fol





Be of GREAT HEART our dear friends.

SO VERY MUCH HAS CHANGED …

SO VERY MUCH IS CHANGING …

SO VERY MUCH WILL CHANGE …

For it is written in the stars.

Are you not ALL ‘Children of the stars’? Did you not KNOW what you had decided and then came to Earth to put it into place?

The Federation o Light -- 16th August, 2014


to gain space


Labels

Tuesday, May 2, 2017

UM CONVITE À ORAÇÃO PELA PAZ NO MUNDO - PORTO, PORTUGAL





Prezados jornalistas:


Após percorrer vários países da América do Sul, também o México e os Estados Unidos com jornadas ecuménicas de oração e de música, a Campanha pela Paz realiza no Auditório do Hospital-Escola da Universidade Fernando Pessoa, em Porto, dois eventos especiais conduzidos por monges da Ordem Graça Misericórdia: a Maratona de Divina Misericórdia e o encontro Orando com a Virgem Maria. Vejam em anexo informações sobre o local e horário. Agradecemos o apoio e a divulgação. A entrada é gratuita.

Assessoria de Imprensa/Associação Maria
Jornalista Regina Celli Prata



PORTO, PORTUGAL
UM CONVITE À ORAÇÃO PELA PAZ NO MUNDO
____________________________________________________________________________
DIAS 5 e 6 DE MAIO 2017 (SEXTA-FEIRA E SÁBADO) – 46ª MARATONA DA DIVINA MISERICÓRDIA
DIA 8 DE MAIO (SEGUNDA-FEIRA) – JORNADA DE ORAÇÃO COM A VIRGEM MARIA


Diante da situação das guerras e dos conflitos no mundo, a humanidade precisa mais do que nunca assumir um compromisso pela Paz. Com este propósito, todos estão convidados a participar dos encontros da Campanha pela Paz, um movimento internacional e ecuménico que vem percorrendo diversas cidades e países para difundir o poder da oração e da música na construção de uma cultura de paz e de fraternidade. 

Nos dias 5 e 6 de maio, a partir das 8 horas, ocorrerá a 46ª Maratona da Divina Misericórdia. Esse extraordinário exercício espiritual, permeado por música, alegria e devoção, consiste em orar durante os dois dias de evento o Terço da Divina Misericórdia. Todos estão convidados a participar, unidos em espírito de fraternidade pelo propósito único de Paz na Terra. 

No dia 8 de maio, às 18h30, haverá o Encontro Orando com a Virgem Maria, uma jornada de oração, cânticos e instrução com a Mãe Universal. 

Os encontros da Campanha pela Paz são uma oportunidade ecuménica de aprofundar nosso contato interior por meio de exercícios espirituais e de reflexões sobre o poder da oração. O trabalho é conduzido pelos monges da Ordem Graça Misericórdia, organização ecuménica e autónoma.

Durante os eventos, o Coral Divina Madre, composto por monges e músicos voluntários de vários países, se apresenta ao público trazendo um repertório especial com canções de sua autoria, que contribuem para uma atmosfera de alegria, harmonia e paz. Países da Europa são um destino recorrente da Campanha pela Paz, cujos eventos são organizados pela Associação Maria, instituição de caráter beneficente com sede no Brasil.

A proposta da Campanha é congregar a todos para  que possam viver um momento de conexão pela Paz. "O encontro está destinado a todas as pessoas. Não possui vínculos com nenhuma religião ou doutrina. Nos reunimos para mostrar o poder da oração em nossas vidas e em uma cultura de solidariedade", explica Frei Benedetto, monge da Ordem Graça Misericórdia e coordenador do Setor de Comunicação dos eventos. Segundo ele, os encontros gratuitos, realizados por voluntários, servem para redefinir o significado da oração. "As pessoas vão poder compreender a importância da oração em suas vidas. O encontro serve como um porta de entrada para essa compreensão pessoal e coletiva. Todos os que vivem essa experiência saem transformados. A oração representa uma consciência universal", explica. Esses eventos reúnem peregrinos do mundo inteiro, e não somente aqueles que acompanham as jornadas junto aos monges, mas também através das transmissões ao vivo pelo sitewww.misericordiamariatv.orgJá foram realizadas jornadas de oração em países como Argentina, Brasil, Colômbia, Costa Rica, Espanha, Estado Unidos, México, Nicarágua, Noruega, Paraguai, Portugal, Uruguai e Venezuela. 

A entrada é gratuita e aberta a todo o público. Vide anexo folheto explicativo com horário e local do evento.

***********
IMPRENSA

Para a cobertura periodística, sua oportuna recepção e atenção de necessidades específicas, agradecemos enviar uma comunicação ao e-mail imprensa@associacaomaria.org. Contamos com material em vídeo, fotográfico, informativo, disponível para sua publicação. Para mais informação visite a página www.divinamadre.org.

Assessoria de Imprensa/Associação Maria 
Carmo da Cachoeira (MG) Brasil
Equipe de Jornalismo: 
Irmã  Carmela
Andrés Oyarce
Regina Celli

Sunday, April 23, 2017

Günther Wiechmann -- Engelsprechstunde

Veröffentlicht am 23. April 2017
So ergibt also ein Schritt den nächsten…

Ich möchte euch das erklären. Den letzten Text über Viren im Bewusstsein und Implantate im Energiefeld ‚musste‘ ich übersetzen, und ich postete ihn mit einem gewissen Unwohlsein, wohl wissend, dass ich damit einen shit-storm auslösen würde. Nun, er hielt sich bisher in Grenzen…

Fakt ist, der Artikel von Vera Ingeborg enthält nichts Neues. Etliche werden ihn bestätigen. Neu ist lediglich die Konkretisierung, und sie kann einen leichten Schock auslösen –  und wenn der nicht ausgehalten werden will, wird die Autorin/der Autor geächtet.

Neu ist für mich vor allem der Beweis, wie weit wir in unserer bewusstseinsmäßigen Entwicklung gekommen sind, dass es möglich ist, uns diesen Wahrheiten auszusetzen, ohne dass wir ins Straucheln kommen und uns selbst aus unserer Mitte bringen lassen.

Das Neue ist für mich vor allem auch darin zu sehen, dass die Verfasserin nicht nur die Dinge benennt, sondern den Mut hat, ihre ganz persönlichen Erfahrungen vorzustellen (die für viele gar nicht so ungewöhnlich sein werden!) UND dazu wirklich ‚greifbare‘ – d.h.: für uns in unserem unmittelbarem Alltag umsetzbare! – Hilfestellung gibt, wie WIR tatsächlich etwas konkret – in uns! – verändern können.

Das ist das Neue an unserer Entwicklung: Wir haben unser Unterscheidungsvermögen entwickelt, und wir sind stark genug geworden, nicht so erfreulichen Wahrheiten zu begegnen, weil wir in unserer Selbstermächtugung und Selbstliebe gewachsen sind, was unweigerlich zu einer erhöhten bedingungslosen Liebe geführt hat. Diese bedingungslose Liebe zu Allem-Was-Ist benötigen Gaia und ihre Menschheit für die letzte Etappe zum ‚Aufstieg‘.
Was also hat das alles mit mir zu tun? Nun, so geht die Geschichte, ‚meine‘ Geschichte, weiter. Ich habe den Blog mutig gepostet, und ich bekam Hinweise, dass der Text keine guten Energien vermittle – natürlich nicht, betrifft er uns doch in unserer ganzen 3D-Dichte… – Und nun wurde ich über Umwege wieder zu Erengel Uriel* geleitet, der zum selben Zeitpunkt dasselbe Thema ansprach – eben aus seiner „engelhaften“ Sicht.

Ich danke Günther Wiechmann für seinen Dienst und drucke die Botschaft im Folgenden komplett ab. Euch bleibt es überlassen, sie mit einem ’neuen‘ Verständnis auf der Grundlage des vorherigen Artikels zu lesen.
Karla Engemann
* Solltet ihr jemals die Anfänge dieses Blogs erforscht haben, dann werdet ihr euch erinnern, dass diese Seite mit/von Uriel eröffnet wurde…
 Imagem relacionada
Engelsprechstunde von Günther Wiechmann
20.04.2017 begeistert und besessen
Hier ist Uriel, das Licht Gottes
Geliebtes Wesen, wann warst Du zuletzt begeistert von etwas?
Kannst Du Dich an diesen Zustand erinnern?
Echte Begeisterung ist etwas Besonderes, denn sie verändert Dein Wesen, solange sie anhält. Dabei ist es gleichgültig wodurch sie ausgelöst wurde, ob durch eine Begegnung, ein Ereignis oder eine Erkenntnis.

Deutsch -- Eric Raines -- Ein Virus im Bewusstsein und wie sich Implantate entfernen lassen

Vos questions : peut-on parler de "perfection" en évoquant l'être humain (ou son conjoint ) ?
Veröffentlicht am 22. April 2017
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
hier ein Text, der euch von mir an dieser Stelle vermutlich überrascht.  Meine Bitte, lest ihn bis zum Schluss, auch wenn er euch zu spooky erscheint (oder fangt gleich hinten an). Seid versichert, dass es die beschriebenen Zusammenhänge wirklich gibt, und was mir an diesem Beitrag so sehr gefallen hat, ist die Art und Weise, wie sie ohne jedes Drama beschrieben und ‚entzaubert‘ werden. Es geht um unsere eigene Ermächtigung, und die am Schluss empfohlene Übung sollten wir mit und ohne Grund häufiger in unseren Tagesablauf aufnehmen…
Karla Engemann
Ein Virus im Bewusstsein und wie sich Implantate entfernen lassen
von Eric Raines und Vera Ingeborg The Wake Up Experience
16.
April 2017
Übelkeit, extreme Erschöpfung, ein tiefes Verlangen, einfach nur zu schlafen, endlose Gedankenspiralen und ständige emotionale Ausbrüche – diese Erfahrungen machen zurzeit nicht nur Menschen, die dabei sind aufzuwachen, sondern auch viele, die sich bereits seit längerem auf dem Weg befinden und ihre Frequenz bereits auf eine fünfdimensionale Ebene angehoben hatten. Sie befanden sich bereits im Genuss und im Fluss der Leichtigkeit dieser Ebene – waren völlig im Jetzt, in ihrem wahren authentischen Selbst und völlig frei. Und plötzlich fühlen sie sich wieder zurück an den Anfang versetzt. Wie kann das nach all der geleisteten Arbeit sein? Wieso kann ich so weit zurückfallen? Dafür gibt es einen Grund, und die Erfahrung kann schnell wieder rückgängig gemacht werden. Dazu müssen wir uns zunächst gewahr werden, wie die Matrix funktioniert und wie wir energetisch manipuliert werden, sollten wir noch nicht dieses Unterscheidungsvermögen haben. Und bitte! Dies ist nichts, was euch beunruhigen oder ängstigen sollte – je liebevoller ihr mit der Situation und mit euch umgeht, desto leichter navigiert ihr euch hindurch.
Ja, es gab sehr viel Sonnenaktivität und umfangreiche Sonneneruptionen – und das ist sicherlich eine Erklärung dafür. Doch meistens ist es so  – Menschen mit einer sehr hohen Frequenz reagieren emotional, mental und sogar körperlich nicht mehr so stark auf diese Ereignisse, weil sie ihre innere Arbeit erledigt haben und mit diesen niedrigen Frequenzen nicht mehr resonant sind.

Saturday, April 15, 2017

Deutsch -- Ostergedanken -- Karla Engemann


Veröffentlicht am 15. April 2017
…Vom Eise befreit sind Strom und Bäche

Durch des Frühlings holden, belebenden Blick;
Im Tale grünet Hoffnungs-Glück;
Der alte Winter, in seiner Schwäche,
Zog sich in rauhe Berge zurück…

J.W. Goethes berühmte Szene VOR DEM TOR aus Faust I gehörte als Jugendliche zu meinen Lieblingsgedichten – die Lehrer erzählten uns nicht, dass der große Dichter, Denker und Geheimrat als einer der führenden Illuminaten-Köpfe mit Sicherheit von der Ermordung Schillers mindestens in Kenntnis gesetzt war. Was für eine widersprüchliche Schaffenskraft…
Das ist 250 Jahre her. Ausgerechnet dieser „Osterspaziergang“ geht mir in den letzten Tagen ständig durch den Kopf; denn irgendwie scheinen mir die Zeilen zum derzeitigen Zeitfenster zu passen. Die 2012 begonnene ‚Zeitlinie‘ der Transformation des Bewusstseins schloss sich am 20. März 2017 und seit der Frühlings-Tagundnachtgleiche ist überall diese neue Schwingungsqualität zu bemerken. Die Feinfühligeren sehen und fühlen deutlich die höhere Lichtfrequenz.
Eine wichtige Phase ist abgeschlossen, und die Schwingungsfrequenz auf dem Planeten Erde  kann insgesamt nicht mehr in den alten verdunkelten Zustand zurückfallen. Ein helleres Licht führt jedoch auch immer dazu, dass Dinge deutlicher hervortreten und Schatten härter und dunkler wirken. Bildlich gesprochen liegt unser eigenes Herz im gleißenden Licht ausgebreitet vor uns: Wollen wir ernten, was wir gesät haben?

Saturday, April 8, 2017

Deutsch -- Zingdad: Geschichte und So-Sein

Veröffentlicht am 8. April 2017
"Die Aufstiegs-Schriften", Band 1, sind erschienen!
Kostenloser pdf-Download. Die anderen Formate folgen noch.
Zingdad (Arn Allingham), Die Aufstiegs-Schriften, Bd. 2
Geschichte und So-Sein

Anmerkung von Zingdad: Wenige Tage nach Fertigstellung des obigen Materials bekam ich das Gefühl, dass etwas dabei unvollständig war. Dass etwas ungesagt geblieben war. Es folgte ein zusätzliches Gespräch.
Z: Also 8, ich möchte etwas verstehen. Ich denke, ich habe so ziemlich verstanden, dass die Art, wie ich die Einzigartige Begebenheit schrieb, nicht falsch war. Ich verstehe, dass es das beste Verständnis war, das ich zum damaligen Zeitpunkt über die Erscheinung erlangen konnte, und dass ich dieses Verständnis sowie auch darüber zu schreiben und es mit anderen zu teilen, für mich brauchte. Ich verstehe auch, dass ich das damals tun musste, sodass ich noch weiter wachsen konnte, um schließlich dahin zu kommen, jetzt die obige Unterhaltung zu führen. Es war also nicht falsch. Es hatte jedoch innere Widersprüche und war daher unmöglich. Wie in den Krieg zu ziehen, um Frieden zu erzwingen. Es wäre also nicht in der Lage gewesen, so, wie ich es empfangen hatte, einzutreten; doch das ist in Ordnung, denn es so zu empfangen, ermöglichte mir die Reise bis hierher, die mir ermöglicht, es richtig zu empfangen, womit sich die neue Reise auftut. Die ko-kreierte Reise von Schöpferwesen, die das ausdrücken werden, was wir, auf kollektiver Ebene, uns tief wünschen zu erfahren.
8: Sehr gut zusammengefasst. Ja. Es scheint, dass du es richtig verstehst. Und doch sagst du, dass es etwas gibt, was du NICHT verstehst? Was ist das?

Sunday, March 26, 2017

Svenska -- kontraktet och Planetuppstigningen


Stjärnfrökontraktet och Planetuppstigningen
Mars 2017

Originaltext: www.Zingdad.com

 Mina kära vänner
 Jag är Adamu från den Monadiska Enheten inom Plejadernas civilisation som återigen talar genom min skrivare, Zingdad.

Idag vill jag tala direkt till Planeten Jordens Stjärnfrön (Starseeds). Men även om du inte tror att det är möjligt att även du är ett Stjärnfrö, så inbjuder jag dig att ändå läsa den här utgåvan. Jag tror att vem som helst med ett öppet sinne hittar värde i den!

Därför, mina kära Stjärnfrön, har jag så mycket att dela med mig till er i den här uppdateringen. Så mycket att beröra innan jag uppnår min sista punkt. Och den sista punkten är en inbjudan till er att komma ihåg vem ni verkligen är så att ni kan kliva in er gudomliga skaparkraft. Så att ni kan göra det som ni hade för avsikt innan ni föddes in i denna er nuvarande inkarnation och så att ni kan delta i skapandet av en ny gyllene tidsålder för mänskligheten.

Så det finns mycket att säga. Det bästa sättet att börja är att berätta om det kontrakt som alla Stjärnfrön undertecknade innan de kom till Jorden. All den här informationen syftar till att trigga igång dina djupa minnen från en plats långt borta och från en tid för många livstider sedan. Om vem du var. Om det mod och den självuppoffring som drev dig till att välja det du gjorde. Och om det du åtagit dig, hur du tänkt agera, hur du skulle hjälpa, hur du skulle läka dig själv, hur du skulle komma ihåg ... och hur du skulle läka andra, allt som du åtagit dig.

Friday, March 24, 2017

Zingdad -- Who is 8?

book2 300w
Who is 8?
By early 2013 I found myself quite deeply disappointed that we had not experienced The Singularity Event which I had been expecting in 2012. I began the following conversation with my spirit-guide, 8, to seek some answers. As so often happens, I received a great deal more than I had hoped for. 8 used the opportunity to share, in some depth, who he really is and what his role in this reality has been. To me personally this was a revelation! But this is not the high-point of this chapter. As you will soon read, 8 simply used his story and mine to bring home some deep insights that, I am sure, you will find to be as empowering, liberating and exciting as I did. 
 Zingdad: Hello 8?
8: I am here, my friend. 
Z: I am a little puzzled by something. Quite confused, in fact. 
8: Ah. Have you noticed how some of our very best conversations, featuring some of the richest realisations begin when you take that position? When you are willing to admit to your internal dissonance, describe it carefully and then open yourself to a new transcendent understanding you do a special kind of magic. An alchemical transformation. Lead into Gold. Fear and discomfort into love and delight. And of course we are going to do the same thing right now. And it all begins when you describe your difficulty. So... go ahead… What ails you my friend? Z: Wow… er… okay. So the thing is this: Book 1 of The Ascension Papers is, if I say so myself, a pretty good book. I mean I loved writing it and it brought me, and countless readers, a great deal of peace, release and joy. I love it. But there is something that troubles me. In Chapter 7 I had a conversation with Joy-Divine in which he described in great detail an experience called The Singularity Event. A wonderful, exciting, blissful moment when we will all FEEL and KNOW that we are one with the Oneness. And then after that everything will be different. 

Deutsch -- Zingdad: Wer ist 8?

book2 300w

Veröffentlicht am 24. März 2017
"Die Aufstiegs-Schriften", Band 1, sind erschienen!
Kostenloser
pdf-Download. Die anderen Formate folgen noch.
Zingdad (Arn Allingham), Die Aufstiegs-Schriften, Bd. 2
Anm. K.E.:
Es scheint doch immer wieder Zu-Fälle zu geben… Gerade beim erneuten Lesen dieses Textes (die Fehlerteufelchen lieben das Spiel, sich finden zu lassen) fiel mir mein eigenes Erlebnis ein, das ich am 21.12.2012 in Peru hatte. Und ausgerechnet mit der Veröffentlichung dieses Dialoges, in dem Zingdad noch einmal seine 2012-Thematik hinterfragt, haben wir gerade die Tagundnachtgleiche des 20./21. März 2017 passiert. In vielen Verlautbarungen wurde immer wieder auf dieses Datum als ein entscheidender Wendepunkt hingewiesen, quasi als Abschluss der 2012 begonnenen Öffnung der Matrix. Und alle, die auch nur ein wenig feinfühlig sind, werden bestätigen, dass sich die Energien um uns herum gewaltig verändern – zum Positiven, egal wie es scheint…

Wer ist 8?
Anfang 2013 war ich ziemlich tief enttäuscht, dass wir die singuläre Erscheinung nicht erlebt hatten, die ich im Jahr 2012 erwartet hatte. Ich begann das folgende Gespräch mit meinem Geistführer, 8, um einige Antworten zu finden. Wie so oft habe ich sehr viel mehr bekommen als ich mir erhofft hatte. 8 nutzte die Gelegenheit, sehr tiefgehend zu teilen, wer er wirklich ist und was seine Rolle in dieser Wirklichkeit war. Für mich persönlich war dies eine Offenbarung! Doch dies ist nicht der Höhepunkt dieses Kapitels. Wie Sie bald lesen, benutzte 8 einfach seine und meine Geschichte, einige tiefe Einsichten zu vermitteln, die Sie, da bin ich mir sicher, so ermächtigend, befreiend und spannend finden werden wie ich.
Zingdad: Hallo 8?
8: Ich bin hier, mein Freund. 
Z: Ich bin über etwas ein wenig irritiert. Ziemlich verwirrt sogar. 
8: Ah. Ist dir aufgefallen, dass einige unserer besten Unterhaltungen im Hinblick auf einige unserer reichsten Erkenntnisse damit beginnen, dass du in dieser Position bist? Wenn du gewillt bist, zu deiner inneren Verstimmung zu stehen, sie sorgfältig beschreibst und dich dann für ein neues übergreifendes Verständnis öffnest, dann wendest du eine besondere Art von Magie an. Eine alchemistische Verwandlung. Blei verwandelt sich in Gold. Angst und Unbehagen in Liebe und Freude. Und natürlich werden wir jetzt genau dasselbe tun. Und alles beginnt, wenn du deine Schwierigkeit beschreibst. Also… weiter… Was fehlt dir, mein Freund? 
Z: Wow… äh… gut. Also, es ist so: Band 1 der Aufstiegs-Schriften ist, aus meiner Sicht, ein ziemlich gutes Buch. Ich meine, ich habe es gern geschrieben und es brachte mir und unzähligen Leserinnen und Lesern viel Ruhe, Loslassen und Freude. Ich liebe es. Doch es gibt etwas, was mich bekümmert. In Kapitel 7 hatte ich ein Gespräch mit Joy-Divine, in dem er ausführlich ein Erlebnis beschreibt, das er die singuläre Erscheinung nannte. Ein wunderbarer, aufregender, glückseliger Augenblick, in dem wir alle FÜHLEN und WISSEN, dass wir eins mit dem Einssein sind. Danach wird dann alles anders sein. 
8: Gute kurze Darstellung. Ich bin mit dem Thema vertraut. Sage mir, welches Problem du hast. 
Z: Nun… 2012 ist gekommen und ist vorbei (es ist Januar 2013, während ich dies schreibe), und ich dachte, dies würde im Jahr 2012 geschehen. Ich meine… es war nicht genau VERSPROCHEN, dass es vor dem jetzigen Zeitpunkt stattfinden würde, doch mit all dem Hype um den Dezember 2012… und ich hatte nur ein bisschen gehofft, dass es dann geschehen würde. Ich vermute also, dass ich mich frage, ob es noch immer eintreten wird. Und falls ja… wann? 
8: Auf deine Frage gibt es viele unterschiedliche Antworten, denn die Antwort hängt ganz davon ab, wen du dich selbst erschaffst zu sein. Deine Sichtweise ist alles. Wo du stehst, siehst du, bestimmt, welche Aussicht vor dir liegt.
Du hattest eine bestimmte Sichtweise, als du jenes Kapitel schriebst… deshalb kam das Kapitel genauso heraus, wie es ist. Es war überhaupt nicht falsch, es war die Antwort auf deine Frage, als du die Sichtweise hattest, die du zu jenem Zeitpunkt hattest. Jetzt also werden wir uns diese Frage noch einmal anschauen. Doch vorher möchte ich, dass du mir sagst… welche Sichtweise bist du nun bereit einzunehmen? Als wen bist du, jetzt gerade, gewillt dich selbst zu erschaffen? 
Z: Okay, ich spiele mit. Hier ist, als wen ich mich erschaffe, jetzt gerade zu sein: Ich bin ein Funke des ewigen göttlichen Lichts, der gewählt hat, sich als Entzücken, der Interventionist (Eingreifer) auszudrücken, ein Kind von Joy-Divine, der derzeitig, im jetzigen Augenblick, eine Inkarnation als ein menschliches Lebewesen mit dem selbst gewählten Etikett von „Zingdad“ auf dem Planeten Erde erfährt. Wie ist das? 
8: Es gefällt mir. Nun sage mir… ist Entzücken, der Interventionist ein machtvolles Schöpferwesen oder ein Opfer seiner Erfahrungen? 

Sunday, March 19, 2017

ADAMU THROUGH ZINGDAD: The Starseed Contract and Planetary Ascension

The Starseed Contract and Planetary Ascension


book3 300w
My dear friends


I am Adamu of the Monadic Entity of the Pleiadian civilisation speaking to once again through my scribe, Zingdad.

Today I wish to speak directly to the Starseeds of Planet Earth. But, even if you do not think it possible that you, yourself, are a Starseed, I invite you to nonetheless read this release. I think that anyone with an open mind will find value in it!

So, my dear Starseeds, I have so much to share with you in this update. So many points to touch upon in order to reach my final point. And that final point is an invitation to you to remember who you really are so that you might step into your divine creative power. So that you might do as you intended before you were born into this present incarnation of yours and so that you might participate in the creation of a golden new age of humanity.

So there is much to say. The best place to begin is to tell you about the contract all Starseeds signed before coming to Earth. All this information serves to trigger your deep memories of a place far away and a time many lifetimes ago. Of who you were. Of the courage and self-sacrifice that drove you to choose as you did. And of the commitments you made to yourself about how you would act, how you would help, how you would heal yourself, how you would remember… and how you would heal others, as you did.

The Starseed Contract

There are six components to the Starseed contract of which you, as a Starseed, need to be reminded. They are known as the Invitation, the Shattering, the Repair, the Gift Giving, the Return and the Dissolution. I shall discuss these components, one by one.

The Invitation

As a Starseed you arose to self-awareness from the matrix of a planetary civilisation elsewhere in this galaxy, such as upon the Pleiades, for example. After the dawning of your consciousness upon that distant world, you evolved spiritually, raising yourself through the densities of consciousness through numerous incarnations upon your home planet. At some point you would have come to be considered an advanced soul; ready to graduate from incarnation at the density of consciousness upon your home planet to the next higher density of consciousness. And then you would have been offered an invitation; an opportunity to give back to Life a gift commensurate with all that you had received across your lifetimes. This is a rite of passage for all those who evolve along the Service to Other (STO) path. When you have received, you give back at least as much as you have received.

p

Terra Galactica

crop circle

ET First Contact

the way we live

Could you imagine

MAN


THE ENTIRE 14:02' INTERVIEW IS AVAILABLE AT

rd


info@exopoliticsportugal.com

xmas



“Glory to God in the highest, and on Earth peace, good will toward men.”

This Christmas, Give Peace



I Decree


FOR SPIRITUAL ENLIGHMENT

PLEASE VISIT THIS SITE






esoteeric II



SUBTITLES IN ENGLISH, ESPAÑOL, PORTUGUÊS

Click upon the circle after the small square for captions

pleiades

THIAOOUBA PROPHECY - 14,15,16,17,18

P. Camelot - PORTUGUESE

terra galactica uk

TSUNAMI OF LOVE

Please click the icon YouTube and then the small square at the bottom right side to get the captions CC, and choose subtitles in UKRAINIAN

埋め込み画像 1埋め込み画像 2

Popular Posts

Be divergent

CONTACT

ashtar

arabic song












SO ... ONCE AGAIN I REITERATE ...

WE ARE ASKING YOU FOR YOUR ASSISTANCE ... WE ARE PUTTING OUT AN S.O.S. ... IN LOVE ...

TO OUR STAR BROTHERS AND SISTERS ... OUR FAMILY ... WE ASK FROM OUR HEARTS ... FROM THE CORE OF WHO WE ARE ... THAT YOU UNDERSTAND OUR SITUATION AND 'MAKE PLANS' TO ADHERE TO OUR CALL.

Blossom, 02:01:2014




richard dolan song

SEND SNOWDEN HOME

Send Snowden home

750,000
744,540

The world's greatest whistleblower is stuck in the Russian winter, facing solitary confinement, ridicule, and life in prison if US agents grab him. But this week, we could help get him to safety.

Edward Snowden exposed the mind-boggling and illegal level of surveillance the US government is conducting on, well, all of us. His welcome in Russia runs out soon, and he's got nowhere to go. But Brazilian President Dilma is angry at US surveillance and experts say she might brave massive US pressure to consider asylum for Snowden!

This is about much more than one man. If Snowden's act of truth-telling leads to crippling punishment, it sends the wrong signal to abusive governments and whistleblowers everywhere. If 1 million of us take action now, we can send President Dilma the largest citizen-supported asylum bid in history -- sign to safeguard Snowden and defend democracy everywhere.

SIGN HERE


KIEV



Revolution in Kiev, Ukraine

In the last days I received multiple requests to translate my posts for foreign readers, as they have very limited information about the happenings in Ukraine. This material describes events which took place in Kyev on January 22 and 23.

Sharing and distribution is appreciated.

22 January 2014. Battles on streets of Kiev.

I came to Kiev. I came to see for myself what is happening here. Of course, an hour after arriving at Maidan, you begin to understand that everything what you've read in dozens of articles, saw in TV news reports is total crap. In the upcoming reports I will try to, as objectively as possible, to sort out this new wave of Kiev revolution.








www.paradigmresearchgroup.org
Janeiro 16, 2014

Deixem a desinformação começar


Translate

Ancient Knowledge

HERE WE ARE ONCE AGAIN ...





The Book of Enoch

Einstein

Português
Falado em Portugês Biografia - Albert Einstein nasceu na região alemã de Württemberg, na cidade de Ulm, numa família judaica. Em 1852, o avô materno de Einstein, Julius Koch, estabelece-se como comerciante de cereais em Bad Cannstatt, nos arredores de Estugarda. Os pais de Einstein, Hermann Einstein e Pauline Koch, casaram-se em 8 de agosto de 1876. Hermann, que era comerciante, muda-se de Bad Buchau para a cidade de Ulm, onde passou a viver com a esposa. É em Ulm que nasce Albert Einstein, em 14 de março de 1879.

Rainbow of Love and Gratitude

Thank You to All

BOB DEAN'S INTERVIEW - AUDIO + TRANSCRIPT CLICK IMAGE CLICK IMAGE

BOB DEAN'S INTERVIEW - AUDIO + TRANSCRIPT CLICK IMAGE CLICK IMAGE
BOB DEAN'S INTERVIEW - AUDIO + TRANSCRIPT CLICK IMAGE CLICK IMAGE

Steve Bassett Interview