fol





Be of GREAT HEART our dear friends.

SO VERY MUCH HAS CHANGED …

SO VERY MUCH IS CHANGING …

SO VERY MUCH WILL CHANGE …

For it is written in the stars.

Are you not ALL ‘Children of the stars’? Did you not KNOW what you had decided and then came to Earth to put it into place?

The Federation o Light -- 16th August, 2014


to gain space


Labels

Thursday, September 11, 2014

"HERZ an HERZ"



 "HERZ an HERZ"


 Photos





Heute (8. September) bat ich (auf eine Rundmail innerhalb der Family of Light hin) die Geistige Welt, mir zu sagen, was für ein rotes Licht am 3. September 2014 von 19 bis 22 h am Himmel über Kota Kinabalu, Borneo zu sehen war. Ich ging davon aus, dass sich für diesen Dialog ein Erzengel oder ein anderer, mir vertrauter Bewohner der Geistigen Welt zeigen und mir antworten würde, da ich annahm, dass dieses Licht von einer Quelle wie von einem Raumschiff kam, oder dass es ein Energiefeld oder eine Art Orb sein könnte. Dass es mir allerdings selbst antwortete, weil es selbst eine unabhängige Wesenheit ist, war eine ziemliche Überraschung und doch vom ersten Moment an etwas zutiefst Wundervolles und innig und tief berührend ‚Heimatliches‘.



Schilderung und Dialog:


Mit diesem Licht zeigt sich in Wirklichkeit eine - für uns nur teilweise sichtbare - fast unfassbar große „Wesenheit“. Es zeigt als einen langen, schmalen Schacht, Spalt oder Schlitz, also durch ein ‚Sichtfenster‘ in eine gigantische Welt, Dimension oder Sphäre, aus der eine immense, warm sendende und schimmernde Liebe herausströmt, wie wir sie als Menschen so (fast) nicht mehr ‚kennen‘. Wenn ich bisher von Portalen hörte, dann hatte ich davon, wie das in aller Deutlichkeit aussehen könnte, nie ein konkreteres Bild, doch heute habe ich das Gefühl, dieses Wort sei für mich zum ersten Mal angemessen anwendbar.



Als Erstes bekam ich das Bild/die Information, die Menschen dort vor Ort, die dieses ‚Licht‘, diese Teilansicht in eine unermesslich umfassende Wesenheit gesehen haben, seien jetzt ‚reif‘ für eine so direkte Kontaktaufnahme seitens der Lichtwelt. Es sei nun genügend Ansatzfläche im Geist dieser Menschen bereit, dass diese Kontaktaufnahme nun direkte, wenn auch noch immer größtenteils unbewusste Früchte tragen kann - ja, dass das Innere Wesen dieser Menschen von innen heraus antworten kann. Dieser Innere Wesensanteil dieser Menschen wird nun rasch gedeihen und sich bald schon den Menschen bewusst machen, mitteilen.


Nun jedoch bitte ich diese Wesenheit - über all diese bisherigen Bilder und Empfindungen hinaus - um einen Dialog.


Y: Ich bitte Dich, zeige Dich, lasse mich Dich spüren und erkennen.


L: Dann will ich mich [in Dein Bewusstsein] ergießen. Ihr sollt jetzt einen ersten eindringlichen Eindruck davon erhalten, welch Freude und Heilung Euer Sein, Euer Bewusstsein erwartet. Angesichts der Sphären, die sich in Mir ausbreiten, muss Euch klar werden, wie gering Eure Probleme sind. Auch das Schlimmste, was Ihr je erfahren mögt, wird jetzt [angesichts dieses ‚Portals‘] klar als Illusion offenbar. Denn IHR seid IMMER. Und IHR seid immer HEIL. Ihr seid in der Illusion zu Besuch, sie ist ein dreidimensionales Spiel, das Ihr betretet. Ihr vergesst alles Wahre und gliedert Euch in die Illusion der Zerstörbarkeit, Einsamkeit, Kompliziertheit und des Irrsinns ein. NIEMAND hier hat je gesagt, sie sei real! Badet und badet HIER in diesem Licht! Seht genau hin, seht HINEIN. Schaut HEREIN! Kommt herein als Gäste in Eurer eigenen Heimat! Erkennt Eure Herzen als das was sie sind, als Bewohner dieser Heimat, deren Geist träumen gegangen ist.


Y: Was hast Du dem Inneren der Menschen mitgeteilt, für die das Licht sichtbar wurde?


L: „Hier ist Eure Heimat, seht, sie ist erreichbar für Euch! Seht herein, kommt mit Euren Augen und Herzen, seht herein, hier herein! Wir öffnen Euch diese Sphäre. Ihr habt so viel getan! Es trägt Früchte! Die Frucht des Menschen, der aus der Illusion erwacht! Seht her, seht herein, seht hier herein! Kommt mit Euren Herzen! Kommt herein! Seid hier mit uns! Seid! Herein, Ihr Lieben, hier herein! FÜHLT, dass alles lebendig und voller Kraft und Feuer ist! HIER ist Eure Heimat, und HIER seid Ihr in WIRKLICHTKEIT! DORT findet die berauschende, übermannende Illusion statt, und HIER sind wir und GRÜSSEN Euch!“


Y: Ich bin in allen Tiefen berührt von der bloßen Wahrnehmung Deiner Lichtöffnung!
Lasse mich Deine [weitere] Botschaft hören.


L: Es ist ein Gruß von Zuhause. Wir können aufgrund der Entwicklungen in diesem Bereich der Erde Unsere Energien in Euer Bewusstsein und eine Flut vom Feuer Unserer Liebe in Eure Welt hineingeben - Wir kommen mit der Botschaft, dass Wir da sind, dass Eure Heimat da ist, und dass auch Ihr da seid -  HIER, IN DER HEIMAT. Ihr seid in Sicherheit! Euer Aufenthalt in der Illusion ändert nicht das Geringste daran, dass HIER und JETZT alles so vollständig vorhanden ist, als wäret Ihr niemals fortgegangen. Und Ihrseid niemals fortgegangen! Der Part Eures Bewusstseins, der Uns nun wie aus der Ferne [der Illusion] zuhört, lebt in einer Idee! Einfach einer Idee, weiter nichts, und doch ist sie scheinbar so allumfassend für Euch und so intensiv für Uns [in unserer Verbundenheit]. Lasst Unseren Gruß in Eure Herzen hinein. Lasst Unser Feuer Euch wärmen, Unsere innige und alles durchtränkende Liebe lasst in Eure Herzen hinein, auch hinein in all Eure Zellen hinter Euren Herzen. Was scheut ihr? 

Fühlt, wie Unser Gruß bereits auch Eure Rücken wärmt und von dort willkommen geheißen wird, denn ein Teil von Euch hat ihn dort eingelassen und Euch nicht länger um Erlaubnis gefragt. Lasst die sanfte Glut Unserer Liebe herein. Wir senden sie permanent. Ihr seid nun so weit, sie zu empfangen, denn die Energien, von denen Ihr umgeben seid, haben eine essentielle Veränderung in Euch bewirkt, so dass Ihr nicht länger wie Steine seid, in die das Wasser nicht dringen kann, sondern wie ein Meer von Milliarden Kerzen, das nun nach und nach entzündet werden möchte. 

Ihr seid bereit, hört das doch! Viele Eurer Wesensaspekte antworten mit Zweifel, mit Ungläubigkeit und versuchen es mit Logik, versuchen es einzuschätzen, abzuschätzen. Doch wägt nicht ab, fühlt den Aspekten [in Euch] nach, die bereits antworten. Es sind immens viele, und sie alle sind unmittelbar mit Eurem Herzen verbunden, denn sie alle sind seine Ausläufer.

Y: Gilt all das nur für die Menschen, die vor Ort waren? Ich meine, wenn ich dieses Foto anschaue, dann öffnet sich etwas vor meinen Augen!

L: Wer Augen hat, zu sehen, der hat den Eintritt vollzogen. Glaubt, was Ihr seht! Seht mit den Herzen! WAS glaubt Ihr denn zu sehen? Ihr seid wunderbar! Ist das so schwer? Ist das so schwer? [die Antwort, die im Raume schwebt ist ‚Nein‘]. Und DAS ist Euer freier Wille. Ist das so schwer? Ja? Dann ist Euer Bewusstsein noch auf der Reise. Lasst es reisen. Es ist alles wunderbar! Wir sind hier, IHR seid hier, ALLES ist hier! Lasst Euer Bewusstsein reisen. Alles ist gut! ALLES ist gut. ALLES ist im Warmen, im Feuer Unserer Liebe.



Channelling: Yvonne Mohr




No comments:

Post a Comment

p

Terra Galactica

crop circle

ET First Contact

the way we live

Could you imagine

MAN


THE ENTIRE 14:02' INTERVIEW IS AVAILABLE AT

rd


info@exopoliticsportugal.com

xmas



“Glory to God in the highest, and on Earth peace, good will toward men.”

This Christmas, Give Peace



I Decree


FOR SPIRITUAL ENLIGHMENT

PLEASE VISIT THIS SITE






esoteeric II



SUBTITLES IN ENGLISH, ESPAÑOL, PORTUGUÊS

Click upon the circle after the small square for captions

pleiades

THIAOOUBA PROPHECY - 14,15,16,17,18

P. Camelot - PORTUGUESE

terra galactica uk

TSUNAMI OF LOVE

Please click the icon YouTube and then the small square at the bottom right side to get the captions CC, and choose subtitles in UKRAINIAN

埋め込み画像 1埋め込み画像 2

Popular Posts

Be divergent

CONTACT

ashtar

arabic song












SO ... ONCE AGAIN I REITERATE ...

WE ARE ASKING YOU FOR YOUR ASSISTANCE ... WE ARE PUTTING OUT AN S.O.S. ... IN LOVE ...

TO OUR STAR BROTHERS AND SISTERS ... OUR FAMILY ... WE ASK FROM OUR HEARTS ... FROM THE CORE OF WHO WE ARE ... THAT YOU UNDERSTAND OUR SITUATION AND 'MAKE PLANS' TO ADHERE TO OUR CALL.

Blossom, 02:01:2014




richard dolan song

SEND SNOWDEN HOME

Send Snowden home

750,000
744,540

The world's greatest whistleblower is stuck in the Russian winter, facing solitary confinement, ridicule, and life in prison if US agents grab him. But this week, we could help get him to safety.

Edward Snowden exposed the mind-boggling and illegal level of surveillance the US government is conducting on, well, all of us. His welcome in Russia runs out soon, and he's got nowhere to go. But Brazilian President Dilma is angry at US surveillance and experts say she might brave massive US pressure to consider asylum for Snowden!

This is about much more than one man. If Snowden's act of truth-telling leads to crippling punishment, it sends the wrong signal to abusive governments and whistleblowers everywhere. If 1 million of us take action now, we can send President Dilma the largest citizen-supported asylum bid in history -- sign to safeguard Snowden and defend democracy everywhere.

SIGN HERE


KIEV



Revolution in Kiev, Ukraine

In the last days I received multiple requests to translate my posts for foreign readers, as they have very limited information about the happenings in Ukraine. This material describes events which took place in Kyev on January 22 and 23.

Sharing and distribution is appreciated.

22 January 2014. Battles on streets of Kiev.

I came to Kiev. I came to see for myself what is happening here. Of course, an hour after arriving at Maidan, you begin to understand that everything what you've read in dozens of articles, saw in TV news reports is total crap. In the upcoming reports I will try to, as objectively as possible, to sort out this new wave of Kiev revolution.








www.paradigmresearchgroup.org
Janeiro 16, 2014

Deixem a desinformação começar


Translate

Ancient Knowledge

HERE WE ARE ONCE AGAIN ...





The Book of Enoch

Einstein

Português
Falado em Portugês Biografia - Albert Einstein nasceu na região alemã de Württemberg, na cidade de Ulm, numa família judaica. Em 1852, o avô materno de Einstein, Julius Koch, estabelece-se como comerciante de cereais em Bad Cannstatt, nos arredores de Estugarda. Os pais de Einstein, Hermann Einstein e Pauline Koch, casaram-se em 8 de agosto de 1876. Hermann, que era comerciante, muda-se de Bad Buchau para a cidade de Ulm, onde passou a viver com a esposa. É em Ulm que nasce Albert Einstein, em 14 de março de 1879.

Rainbow of Love and Gratitude

Thank You to All

BOB DEAN'S INTERVIEW - AUDIO + TRANSCRIPT CLICK IMAGE CLICK IMAGE

BOB DEAN'S INTERVIEW - AUDIO + TRANSCRIPT CLICK IMAGE CLICK IMAGE
BOB DEAN'S INTERVIEW - AUDIO + TRANSCRIPT CLICK IMAGE CLICK IMAGE

Steve Bassett Interview